emporia Telecom

emporia entwickelt, designt und produziert einfach zu bedienende Smartphones, Tablets, Apps und Tastenhandys speziell für ältere Menschen und ist der aktuelle Technologieführer in diesem Bereich. Dazu entwickelt emporia Trainings- und Schulungsprogramme für Senior*innen.  Ausserdem hat es ein breites Spektrum an Zubehör und Festnetztelefonen sowie an Gesundheitsprodukten im Sortiment.

emporia wurde 1991 gegründet und ist heute in mehr als 30 Ländern in Europa vertreten. Alleineigentümerin ist Eveline Pupeter, die das Unternehmen gemeinsam mit einem erfahrenen Management-Team führt. emporia beschäftigt zur Zeit 110 Mitarbeiter*innen.

Zum Webauftritt von emporia​​​​​​​​​​​​​​

Dynamics AX

Nahtlose Integration mit Dynamics AX.

B2C und B2B

Der emporia Shop ist ein B2C und B2B Shop.

Sprachliche Vielfalt

Die Webseite kann in mehreren Sprachen angezeigt werden.

Besonderheiten am System

Das Besondere an diesem System war der Ansatz, möglichst viele manuelle Prozesse, die mit der Einführung eines Onlineshops normalerweise verbunden sind, zu eliminieren.
Somit wurde ein großes Augenmerk auf die nahtlose Anbindung an das bestehende ERP-System gelegt, welches die Preise und Stammdaten der Produkte verwaltet sowie für die Abarbeitung der Bestellungen verantwortlich ist. Pimcore​​​​​​​ auf der anderen Seite dient zur Anreicherung der Produktdaten in mehreren Sprachen sowie zum Betrieb des B2B und B2C Webshops.

"Mit emporia haben wir einen echten "Hidden Champion" in unserem Kundenportfolio. Das auf Seniorenhandys spezialisierte Linzer Unternehmen ist nun Vorreiter, in dem es früh erkannt hat, dass der Onlinevertrieb immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die möglichst effiziente Abwicklung des B2C Geschäftes war hier von großer Wichtigkeit und ist uns gemeinsam toll gelungen."

Gerald, Head of Development

Zum Webauftritt von emporia​​​​​​​​​​​​​​